Architektenhaus

Fenster und Türen von der Schreienrei Renaltner

mehr über Renaltner

Architektenhaus 4.0 in Neuburg am Inn

Das Design und die Wohnatmosphäre stehen bei diesem Objekt im Vordergrund. Alle Details auf einander abstimmen und die eigene Wohlfühloase zu schaffen erfordert viel Kraft, Geduld, Geschmack und Überlegung.
Das Haus 4.0 ist ganzheitlich betrachtet sicher eines der herausragenden Projekte bei denen wir Unterstützung leisten durften.

Architektenhaus

Architektenhaus 1.0

Renaltner liefert Holz-Alu Panorama Fenster. Das Licht strömt regelrecht durch die großen Scheibenöffnungen und bringt zusätzliche Helligkeit in den Raum. Durch die weißlich behandelten Fichtewände wird dieser Effekt zusätzlich verstärkt. Bei dieser Architektur, mit klaren Strukturen in der Außenhülle, können Elemente integriert (Zimmertüren, Fensterverkleidungen, Vorhänge, Möbelstücke – Oberflächen wie Wände Fichte astig) oder mit Akzent gesetzt werden (Küche – schwarz. Die Fenster bieten ausreichend Weitblick sowie das notwendige Tageslicht um die Wirkung der Gestaltung zu verstärken.

Holz-Alu-Fenster / Holzalu Fenster

In Fichte, 3-fach verglast, Aluschale in 7016 Anthrazitgrau, Hebe-Schiebetüre, Drehkippfenster, große Fixverglasungen.

Architektenhaus

Architektenhaus 2.0

Die von uns gebauten und gelieferten Zimmertüren waren ein großer Wunsch und ein wichtiges Gestaltungselement für die Bauherren. Bereits bei den ersten Besprechungen zu den Fenstern, entwickelte sich die Richtung der Zimmertüren. Hier gab es klare Vorgabe der Architektin: Zimmertüren mit schlichtem Design, die dezent mit der Wand verschmelzen. Die notwnedigen Recherchen, Bilder und Zeichnungen kamen bauseits. Die Fertigung der flächenbündigen Stock-Riegeltüren wurde durch uns realisiert. Der Einbau in die Wände war bauseits mittels einer Schattenfuge geplant. Um den Effekt hier noch zu verstärken verwendete Renaltner ein schwarzes Kompriband.

Zimmertüren in Fichte 3-Schicht, inkl. verdeckter Simons Bänder, Montage bündig mit der Wand

Architektenhaus

Architektenhaus 3.0

Die gelieferten Fensterverkleidungen dienen der Abdeckung der Einbaufugen sowie der zusätzlichen Gestaltung. Die Architektin / Bauherrin entwarf hier ein Konzept, welches auf verschiedene Wünsche umzumünzen war. Beispielsweise wurden bei den Verkleidungen die Vorhagschienen und ein Sitzmöbel integriert sowei die Optik der Fenster verstärkt.

Fensterverkleidungen in Fichte massiv, inkl. Sitzmöbel

Architektenhaus

Architektenhaus 4.0

Ein genauer Entwurf für die Möbelwand im 1.OG wurde uns vorgelegt und auchd ie Gestaltung war hier ganz klar definiert. Ein Möbel in Kombination mit der bewährten Fichte astig zu dem harten Schwarz (wie auch in der Küche). Die Funktionalität stand hier auch im Vordergrund, so dass die Gestaltung eher schlicht und der Effekt hier dann rein mit dem Kontrast geschaffen wurden.

Einbaumöbel in Fichte astig 3-Schicht in Kombination mit melaminharzbeschichten schwarzen Platten.

Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner
Schulung Team Renaltner